BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


Naturschutz - Biotoppflege

Der BUND Ortsverband Langen/Egelsbach hat als langfristige Naturschutzmaßnahme die Pflege von drei Feuchtbiotopen übernommen.

11. Februar 2019

Riedwiese

Vor ca 10 Jahren  hat der BUND Landesverband Hessen ein Grundstück auf der Riedwiese gekauft und darauf einen Naturteich anlegen lassen. Damit dieser nicht zuwächst und so allmählich verlandet, sind regelmäßige Pflegemaßnahmen erforderlich. Die Pflege hat der Ortsverband Langen/Egelsbach übernommen.
Ca. alle 2-3 Jahre werden im Randbereich die Pflanzen zurückgeschnitten, die sich dort neu angesiedelt haben. Die Stadt Langen unterstützt uns dabei, indem sie die Pflanzenreste von den Kommunalen Betrieben abholen und entsorgen lässt.
Die letzte Pflegemaßnahme haben wir im Januar 2019 durchgeführt.

18. Februar 2019

Teichpflege an der Dreieichschule in Langen

In 2018 hat der BUND die Dreieichschule Langen bei der Pflege von zwei Teichen zur Goethestraße hin unterstützt. Der sehr dichte Uferbewuchs mit Rohrkolben wurde stark gelichtet. Dadurch wurden Nährstoffe ausgetragen und die Wasserfläche wieder frei gelegt.

So haben die Schülerinnen wieder die Möglichkeit Wassertiere zu finden um sie kennen zu lernen.

In 2007 wurde letztmals eine Bestandsaufnahme an Tieren und Pflanzen durchgeführt:

An Tieren wurde gefunden: Teichfrosch, Spitzschlammschnecke, Sumpfdeckelschnecke, Groß-, Kleinlibellenlarven, Rückenschwimmer, Wasserläufer, Gelbrandkäfer und Büschelmückenlarven zu entdecken.

An Wasserpflanzen wuchsen: Flechtbinse, Breitblättriger Rohrkolben, Seerose, Sumpfdotterblume, Krebsschere, Froschlöffel, Froschbiss, Blutweiderich, Mädesüß und Wasserminze und Fieberklee.

Quelle: http://langen-egelsbach.bund.net/themen_und_projekte/naturschutz/